2 / 30

HBHC | Aus einem Guss

Der Neubau für das eigentümergeführte, seit 2008 in der Kunststoffbranche höchst erfolgreich tätige Spritzguss-Unternehmen besticht durch seine klare Rasterstruktur, der sich Produktions- sowie Büroeinheit streng unterordnen.
Der nordseitige, prominent zur Straße orientierte, dreigeschoßige Büro- und Verwaltungstrakt trennt den Vorplatz (Zufahrt, Parkplatz, Anlieferung und Abholung/Versand) von der südseitig angelegten Montage- und Produktionshalle.

Während im Erdgeschoß Verwaltungs-, Besprechungs- und Nebenräume Platz finden, bieten Chefbüro und Lounge im ersten Obergeschoß einen wechselseitigen Sichtkontakt von der Akquise/Besprechung bis in die Produktion; das Dachgeschoß begeistert schließlich mit einem imposanten Ausblick auf den Traunstein.

Für spätere Expansionszwecke wurde bereits in der Planungsphase eine westseitige Erweiterung um eine zweite Produktionshalle berücksichtigt, deren Expedit später ebenfalls direkt an den dementsprechend dimensionierten Vorplatz angebunden wäre. Eine zeitgemäße Gebäudetechnik mit moderner Tageslichtregelung, optimierten Betriebskosten, effektiver Wärmerückgewinnung sowie einer ressourcenschonenden Abfall- und Wasserwirtschaft steht stellvertretend für diese integral gedachte und durchgeführte Planungsphilosophie.

 

Auftraggeber:

HBHC Moulding GmbH

Leistungsbereich: Projektentwicklung | Hochbau | Dachbau

Dachbau- und Fassadenbau:
Fassade: Paneelfassade/Halle: 939 m²; vorgehängte, hinterlüftete Fassade/Büro: 385 m² Dach: Warmdach auf Trapezblech/Halle: 882 m²; Warmdach auf Massivdecke/Büro: 110 m²

Ort: Gampern / OÖ

Gesamtfläche: Produktions- & Lagerhalle: 1.018 m², Büro: 384 m²

Zurück zur Referenz-Übersicht