Menü

Leichtdächer von Schmid-System
überzeugen in der Umsetzung

Nachhaltigkeit, Flexibilität und Funktionalität im harmonischen Einklang - so präsentiert sich das Ergebnis in der Praxis. Ökonomisch wie auch ökologisch sinnvoll und vorteilhaft garantiert es auf diesem Weg höchste Zufriedenheit auf lange Sicht.

Die einzigartige Flexibilität, die schnelle Verbauung sowie die hohe Funktionalität von unseren Schmid-System Leichtdächern liefern in der Praxis Resultate, die nachhaltig überzeugen.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen und überzeugen auch Sie sich!
jo
Kindergarten Linzerstraße, Wien

Firma

Magistrat der Stadt Wien

Gewerk

Generalunternehmer

Auftrag

Der Erweiterungsbau zum bestehenden Kindergarten Linzer Straße 417 ist eines aus einer Serie von 4 Kindergartenprojekten für die Stadt Wien, die auf Basis des WSP- Bausystems in CLT Bauweise weiterentwickelt und ausgeführt wurden. Für diese Projekte wurde mit der Stadt Wien ein Raumprogramm und eine Grundrissfigur entwickelt, die sich unter verschiedensten Rahmenbedingungen anwenden lässt.

Gesamtfläche

298 m²

jo
Volksschule Baslergasse, Wien

Firma

Magistrat der Stadt Wien

Gewerk

Generalunternehmer

Auftrag

Ein prototypischer Ansatz in Holz: Eine eigens entwickelte modulare Bauweise bestehend aus KLH-Platten, Holzständerwänden & Unterzügen als Musterbau für kommende Schulerweiterungen/Ersatzbauten. Provisorische Mobilklassen aus dem Jahr 1974 wurden durch einen freistehenden, eingeschossigen Zubau (4 Klassen, 2 Garderoben + Nebenräume) ersetzt. Die Möglichkeit der Aufstockung wurde mitgeplant. Anbindung an den denkmalgeschützten Bestand von Roland Rainer durch einen verglasten Verbindungsgang. Ausführung komplett in Holzfertigteilen (inklusive Bodenplatte) und Niedrigenergiebauweise.

Gesamtfläche

500 m²

jo
Fachmarktzentrum, Hainburg

Firma

Halpin GesmbH & Co KG

Gewerk

Teil-Generalunternehmer

Auftrag

Ein beachtliches Bauvolumen auf dem Gelände der alten Tabakfabrik nimmt der Neubau des Fachmarkzentrums „Galleria Danubia“ in Hainburg ein. 25 Millionen Euro wurden investiert, um 25 Geschäfte auf 40.000 Quadratmeter entstehen zu lassen.

Gesamtfläche

40.0000 m²